Fredis Radshop

Centurion Full Suspension

September 15, 2015

Der Natur dicht auf der Spur. Von Marathon bis Enduro.
„Du sollst keine anderen Götter neben mir haben“? Von wegen! Unser Numinis (lat. „Gottheit“) ist ausgesprochen tolerant. Das einzige, das es partout nicht zulassen möchte, ist reduzierter Spaß auf dem Trail! Deshalb gibt es das Numinis auch 2016 in zwei durchaus parallel anbetungswürdigen Versionen: als betont tourenorientiertes Numinis Aluminium mit 130 Millimetern Federweg vorne und 120 am Heck sowie als vortriebshungriges Numinis Carbon mit 120/100 Millimetern Federweg und keinem Gramm zu viel auf dem kohlefaser-schicken Rahmen.
„All Mountain“: Zwei für sich betrachtet simple Wörter, die zusammengenommen jedoch eine äußerst komplexe Welt beschreiben. „Alle Berge“ – ist das überhaupt möglich? Wie könnte ein Bike derart vielseitig sein, alle notwendigen Stärken in sich zu vereinen, ohne sich dabei Schwächen zu leisten? Die Antwort steckt tief in der langen Historie des No Pogo. Schon bei seiner Premiere 1996 versetzte es sämtliche Experten in Staunen und hat sich seitdem genau wie das Mountainbiken selbst konsequent weiterentwickelt: ausdifferenziert nach vorne.
„EXC“. Drei Buchstaben, ein Paukenschlag. „Exceptional“, außergewöhnlich also, tritt der neue Trailbanger zur Saison 2016 an, um als Superenduro wiedergeboren alles bisher Dagewesene in seinen langhubigen Schatten zu stellen. Mit spürbar gewachsenem Federweg, einer neuen Fahrwerkskinematik und sowohl konstruktions- wie ausstattungs­seitig ohne Kompromisse auf modernes Enduro-Biking ausgelegt, ist der neue Trailbanger EXC nichts weniger als schlichtweg das beste Enduro, das CENTURION jemals talwärts schickte.

About The Author

admin

Post Comment